Premium-Sponsor tde - trans data elektronik GmbH auf dem Münchner LANline Tech Forum 2017

 

 

Premiere: tde stellt neue tML-Systemplattform vor

Dortmund, 27. Januar 2017.
Mit einem neuen Produkthighlight präsentiert sich die tde - trans data elektronik GmbH auf der diesjährigen Auftaktveranstaltung des LANline Tech Forums in München: Erstmals stellt der Netzwerkexperte seine neue tML-Systemplattform vor. Dabei handelt es sich um einen neuen Modulträger mit innovativen Funktionsmerkmalen. Er ist zu 100% abwärts kompatibel, wodurch sich auch alle bisherigen tML-Module bestücken lassen. Darüber hinaus steht auch das speziell entwickelte tML24-System für die einfache und schnelle Migration auf bis zu 100 G steht im Mittelpunkt des tde-Auftritts. Der Netzwerkexperte zeigt außerdem passende Produkte zum neuen Faserstandard OM5 und referiert zum Thema „Von Gigabit bis Terabit: (R)Evolution der Netze“. Das LANline Tech Forum „Verkabelung – Netze – Infrastruktur“ findet am 14. und 15. Februar in München statt. Als Premium-Sponsor und Aussteller bietet die tde Interessenten mit dem VIP-Code tde0217MUC eine kostenfreie Teilnahme unter  http://www.lanline.de/events/va/tech-forum-muenchen/.


mehr lesen

Integrierte Staubschutz-Klappen aus Metall sichern Übertragungsqualität bei LWL-Verkabelungen

 

 

tML LWL-Module: LC-Ports mit integrierten Klappen als Staub- und Laserschutz

Dortmund, 17. Januar 2017. Die tde trans data elektronik GmbH bietet ab sofort tML LWL-Module mit vollwertigem Staub- und Laserschutz bei unverändert hoher Packungsdichte:  Bei Steckvorgängen öffnen sich integrierte Klappen über einen speziellen Mechanismus automatisch und schließen sich wieder, wenn der Steckverbinder entfernt wird. Da die Klappen den Port staubdicht verschließen, sind externe Staubschutzkappen nicht mehr nötig. Zugleich schützt die Klappe die Augen vor schädlichem Laserlicht. Im Gegensatz zu anderen am Markt gängigen Produkten mit Klappen aus Kunststoff besitzen die tde-Kupplungen Schutzklappen aus Metall. In Verbindung mit Fault Findern lassen die Klappen  dennoch unschädliches Licht durch und machen zusammengehörige Ports sichtbar. Die tde tML LWL-Module mit selbstschließenden Klappen gibt es für LC-Steckgesichter der Produktlinien tML-Standard, tML Xtended und tML 24.



mehr lesen

tde feiert Firmenjubiläum – Neubezug des hochwertig sanierten Vertriebsbüros in Dortmund

 

 

tde: Seit 25 Jahren immer einen Schritt voraus


Dortmund, 9. November 2016.
Die tde – trans data elektronik GmbH feiert 25-jähriges Firmenjubiläum: Seit 1991 entwickelt und produziert der Netzwerkspezialist skalierbare Verkabelungssysteme für größte Packungsdichten. Namhafte Unternehmen und Institutionen aus den Bereichen Datacom, Telecom, Industry, Medical und Defence, darunter das Kernforschungszentrum CERN, vertrauen seit vielen Jahren der Expertise des Marktführers in der MPO-Mehrfasertechnik. Das qualitativ hochwertige Produkt-Portfolio umfasst Kupfer- und Glasfaserkabel inklusive Anschluss- und Verteilertechniken sowie komplette Plug-und-play-fähige Systemlösungen von der Planung über die Installation bis hin zum Service. Die tde fertigt ausnahmslos in Deutschand und hat eines der modernsten LWL-Konfektionshäuser Europas. Die tde arbeitet  aktiv in Normungsausschüssen und dem internationalen Gremium CENELEC und unterstützt den „European Code of Conduct“ für Energieeffizienz in Rechenzentren. Zum 25-jährigen Jubiläum bezog die tde kürzlich ihr nach modernsten Kriterien der Energieeffizienz saniertes Vertriebsbüro in Dortmund.


mehr lesen

tde – trans data elektronik und Technologiepartner am 8. November mit Roadshow in Hamburg – Im Fokus: 10/40/100 G über MPO/MTP-Glasfaser

Saison-Abschluss in Hamburg: Erfolgreiche tde „(R)evolution der Netze“-Roadshow gastiert im Volksparkstadion

Dortmund, 16. September 2016.
Die tde – trans data elektronik GmbH und ihre Technologiepartner laden zur letzten Roadshow des Jahres ins Volksparkstadion nach Hamburg ein. Am 8. November dreht sich wieder alles um das Thema Migration auf 10/40 und 100 G mit MPO/MTP-Mehrfasertechnik. Erneut mit an Bord sind Finisar, Fluke Networks, NetScout, proRZ Rechenzentrumsbau GmbH, Prysmian Group, Tele Südost Netze GmbH (TSO) und US Conec. In aktuellen Fachvorträgen und Best-Practice-Workshops bringen die tde und ihre Partner die Teilnehmer auf den neuesten Stand der RZ-Technik und -Normierung. Im Fokus stehen normkonforme Messungen, Gefahren im Betrieb, OM4+ Fasern jenseits der Längenrestriktion sowie 40- und 100G-Transceiver. Am Ende der Veranstaltung wartet auf die Teilnehmer eine exklusive Führung durch das Hamburger Volksparkstadion. Zudem verlost der Netzwerkexperte VIP-Karten für das Heimspiel von Borussia Dortmund gegen den HSV. Eine Anmeldung unter www.tde.de/anmeldung ist ab sofort möglich.


mehr lesen

Für Datacenter, Datacom und Telecom: tde erweitert tMD-Portfolio um Micro Distribution Kabel mit 48 Fasern und sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis

tMD - tde Micro Distribution Kabel: Alternative zu vorkonfektionierten Breakout-Kabeln

Dortmund, 14. September 2016.
Die tde – trans data elektronik GmbH ergänzt ihr tMD-Portfolio: Ab sofort bietet der Netzwerkexperte ein Micro Distribution Kabel mit 48 Fasern an. Es besteht  aus vier Röhrchen mit jeweils 12 Fasern. Mit einem Durchmesser von nur 7,5 mm sind die neuen Micro Distribution Kabel sehr viel dünner und flexibler als herkömmliche Konstruktionen und haben ein deutlich geringeres Kabelvolumen. Dadurch lassen sich Kabelwege und Schränke entlasten. Netzwerktechniker können die Kabel noch einfacher handhaben und dank Plug-and-play komfortabel und schnell verlegen. Damit lassen sie sich überall dort einsetzen, wo bisher vorkonfektionierte Breakout- oder Universal-Kabel zum Einsatz kamen. Speziell für ihr neues tMD-Kabel hat die tde sehr kleine Kabelaufteiler entwickelt. Diese bietet die tde für MPO-Stecker mit 12, 24 und 48 Fasern sowie für LC-HD-Uniboot-Stecker. Die Kabel gibt es als Multimode in der Kategorie OM4 und künftig auch als Singlemode-Kabel.


mehr lesen