· 

PCI Gruppe: Partner beim Forschungs-projekt MY FUTURE OFFICE

Augsburg. 23.08.2019

Trends und innovative Ideen prägen die Bürogebäude der Zukunft
Trends und innovative Ideen prägen die Bürogebäude der Zukunft

Die PCI Gruppe beteiligt sich mit ihren beiden Marken PCI sowie Thomsit und ihren gesundheitlich geprüften, sehr emissionsarmen Verlegeprodukten am Forschungsprojekt MY FUTURE OFFICE.

Bei dem vom Sentinel Haus Institut initiierten Projekt geht es darum, Bürogebäude gesünder und rentabler zu bauen oder zu sanieren. An den dadurch entstehenden Arbeitsplätzen der Zukunft sollen sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wohler fühlen, ihre Leistungsfähigkeit gesteigert und die Abwesenheitszeiten reduziert werden.

 

Dem gesunden Büro gehört die Zukunft

Im Durchschnitt verbringen Erwerbstätige 40 Stunden pro Woche im Büro. Das Arbeitsumfeld und die baulichen Gegebenheiten bei der Arbeit haben dabei einen maßgeblichen Einfluss auf das eigene Wohlbefinden. Voraussetzung dafür ist ein gesünderer und moderner Arbeitsplatz – frei von Schadstoffen und Raumluftbelastungen.

Die PCI Gruppe und das Sentinel Haus Institut wollen daher gemeinsam vielversprechende Ansätze mit sehr emissionsarmen, nachhaltigen Baustoffen für den Innenausbau von Bürogebäuden voranbringen.

„Als führender Anbieter bauchemischer Lösungen ist es unser Ziel, gemeinsam mit den Projektpartnern zukunftsweisende Lösungen für das Büro von morgen zu entwickeln“, kommentiert Manuel Rez, Leiter Marketing & Zentrale Anwendungstechnik PCI Gruppe, die Beteiligung am Forschungsprojekt. „Wir sind davon überzeugt, mit unseren Produkten der Marke PCI zum Verlegen und Verfugen von keramischen Belägen sowie mit unseren Produkten der Marke Thomsit zum Verkleben von Weichbelägen einen wichtigen Beitrag zum Projekterfolg und zu gesünderen, leistungsfördernderen Arbeitsplätzen zu leisten.“

 

Die Produkte beider Marken wurden anhand der Kriterien gemäß GEV-EMICODE EC1 Plus und den strengen Vorgaben von Sentinel Haus Institut und dem TÜV Rheinland für den Bau und die Sanierung gesünderer Bürogebäude geprüft.

Bei der Auswahl der Produkte am Forschungsprojekt MY FUTURE OFFICE wurde darauf geachtet, dass diese für den Einsatz in Bürogebäuden geeignet sind. Aufgrund höherer Beanspruchung durch Stuhlrollen und Büromöbel muss auch der Bodenaufbau darauf ausgerichtet werden. Unter keramischen Belägen sind dabei besonders hohe Haftzugfestigkeiten gefragt. Daher fiel die Wahl auf den hochverformungsfähigen Fliesenkleber PCI Flexmörtel S2, der zudem sehr emissionsarm ist. Unter Weichbelägen, wie Textilbelägen oder störrischen Nadelvliesbelägen, ist ein besonders klebstarker und kraftvoller Klebstoff die perfekte Lösung, das leistet der sehr emissionsarme Dispersionskleber Thomsit T 410.

 

Fachkonferenz MY FUTURE OFFICE

Die Ergebnisse des Forschungsprojektes MY FUTURE OFFICE, an dem neben der PCI Gruppe noch weitere Kooperationspartner und Experten beteiligt waren, werden am 21.11.2019 in Berlin im Rahmen einer Fachkonferenz der Öffentlichkeit präsentiert.

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt MY FUTURE OFFICE, der PCI Gruppe als Partner und der Fachkonferenz in Berlin

finden Sie unter: https://www.myfutureoffice.de/de/.


Über PCI

PCI Augsburg GmbH ist Teil des Unternehmensbereichs Bauchemie der BASF und führend im Bereich Fliesenverlegewerkstoffe für Fachbetriebe in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Unternehmen bietet außerdem Produktsysteme für Abdichtung, Betonschutz und ‑instand-setzung sowie ein Komplettsortiment für den Bodenleger-Bereich an. Die PCI Gruppe beschäftigt europaweit über 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2018 einen Umsatz von deutlich über 300 Millionen € netto. Weitere Informationen zur PCI im Internet unter www.pci-augsburg.de

Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 122.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2018 weltweit einen Umsatz von rund 63 Milliarden €. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.


Ansprechpartner für Redakteure

Christian Kemptner
PCI Augsburg GmbH
Tel.: +49 (821) 5901-351
Fax: +49 (821) 5901-416
E-Mail: christian.kemptner@basf.com

Download


Download
PI_PCI_Partner von MY FUTURE OFFICE_Webs
Microsoft Word Dokument 2.0 MB
Download
PCI_Büro Lübeck_My future office.jpg
JPG Bild 1.4 MB
Download
Fachkonferenz_Save the Date.jpg
JPG Bild 243.2 KB