· 

Prysmian Group: BU Multimedia Solutions bringt CPR-konformes Netzwerkkabel auf den Markt

Draka Cat.6 U/UTP Cca D64: Hält, was es verspricht

Köln, 27. Juni 2019. Die Prysmian Group, der weltweit größte Kabelhersteller, erweitert ihr Portfolio um das Netzwerkkabel Draka UC400 23 Cat.6 U/UTP LSHF D64 Cca. Das von der BU Multimedia Solutions neu entwickelte Kabel erfüllt zuverlässig und umfassend alle Anforderungen der europaweit geltenden Brandschutzklasse Cca s1a d1 a1 der Bauproduktenverordnung (CPR). Interne und externe Testlabore haben dies in mehreren Testläufen verifiziert. Mit einem Kabeldurchmesser von 5,9 mm und der Bereitstellung in einer Reelex-Box ist das leichte und flexible Draka Cat.6 U/UTP Cca D64 besonders montagefreundlich. Die elektrischen Eigenschaften entsprechen der Kategorie 6 der EN 50173 und EN 50288. Das neue Netzwerkkabel kommt vor allem in Gebäuden des öffentlichen Sektors (Schulen, Krankenhäuser, Flughäfen, etc.) und in Bürogebäuden zum Einsatz.

Für die intelligente Vernetzung von Wohngebäuden hat der Kabelhersteller das platzoptimierte DRAKA Home Cat.7 AWG26 im Portfolio. (Bildquelle: Draka, Prysmian Group, BU Multimedia Solutions).
Für die intelligente Vernetzung von Wohngebäuden hat der Kabelhersteller das platzoptimierte DRAKA Home Cat.7 AWG26 im Portfolio. (Bildquelle: Draka, Prysmian Group, BU Multimedia Solutions).

Vorbeugender baulicher Brandschutz ist notwendig, um den Schutz von Leib und Leben bei Gebäudebränden zu erhöhen. Auch Kabel müssen zu dieser Notwendigkeit beitragen. Dies fordert die für alle EU-Mitgliedsstaaten verbindlich geltende Bauproduktenverordnung (CPR), die seit Juli 2017 auch für fest in Gebäuden installierte Kabel und Leitungen gilt. Gemäß CPR sind diese Kabel durch eine unabhängige Prüfstelle auf Wärmeenergiegehalt, Flammenausbreitung, Raucherzeugung, Säuregehalt, Wärmefreisetzung und Tropfenbildung zu testen und entsprechend des Testergebnisses in eine der CPR-Brandschutzklasse einzuordnen.

 

Brandsicher und montagefreundlich

Um die strengen Brandschutzrichtlinien zu erfüllen, hat die BU Multimedia Solutions der Prysmian Group das Draka Cat.6 U/UTP Cca D64 entwickelt. Das neue Brandschutzkabel erfüllt alle Kriterien der Brandschutzklasse Cca s1a d1 a1 hinsichtlich Rauchentwicklung (s1a), Tropfenbildung (d1) und Säuregehalt (a1) in vollem Maße. „Wir haben erhebliche Ressourcen in die Entwicklung des neuen CPR-Kabels investiert. Das neue Kabel sollte unter Beibehaltung hoher Datenübertragungsraten schnell und einfach zu installieren sein“, sagt Zoran Borcic, Produktmanager Kupferkabel, BU Multimedia Solutions, Prysmian Group. Mit einem Kabeldurchmesser von 5,9 mm und der Anwendung aus einer 305 m Reelex Box ist es der BU Multimedia Solutions gelungen, ein sehr leichtes und flexibles Netzwerkkabel mit hoher Feuerresistenz auf den Markt zu bringen. Die elektrische Leistung entspricht den europäischen Normen 50173 und 50288.  

 

Auf Herz und Nieren getestet

Mehrere interne und externe Testlabore prüften das Kabel in zahlreichen Testläufen auf die Cca-Brandschutzkriterien. Die sehr aufwendige Testphase führte zum Erfolg: Alle stichprobenartig ausgewählten Prüflinge erfüllten die hohen Anforderungen der Brandschutzklasse Cca in vollem Maße. „Damit haben wir dem Wettbewerb etwas voraus. Als Teil des Prozesses wurden viele andere vermeintliche Cca-bewertete Cat.6 U/UTP-Kabel von Drittanbietern getestet. Sie alle entsprachen nicht der CPR-Klassifizierung, die der Hersteller in der Leistungserklärung angegeben hat. Dies ist besonders beunruhigend, wenn man bedenkt, dass Cat.6 U/UTP eines der beliebtesten Kabelprodukte in Europa ist. Der Kauf von Kabeln von einem anerkannten, vertrauenswürdigen Unternehmen ist daher unerlässlich“, sagt Zoran Borcic. „Ein Grund mehr, unseren Kunden ein Cat.6 U/UTP-Cca-Kabel bereitzustellen, das hält, was es verspricht.“

 

Weitere Informationen zum Draka Cat.6 U/UTP Cca D64 finden Sie im Data Sheet. 


Über die Prysmian Group

Die Prysmian Group ist Weltmarktführer im Bereich Energie- und Telekommunikationskabel und -systeme. Mit nahezu 140 Jahren Erfahrung, einem Umsatz von über 11 Milliarden Euro und rund 29.000 Mitarbeitern in über 50 Ländern und 112 Betriebsstätten ist der Konzern in High-Tech-Märkten stark positioniert und bietet eine breite Palette an Produkten, Dienstleistungen, Technik und Know-how. Auf dem Energiesektor betätigt sich die Prysmian Group im Bereich Erdkabel und Tiefseeverkabelung und -systeme, Spezialkabel für Anwendungen in vielen verschiedenen Industriesektoren sowie Mittel- und Niederspannungskabel für die Bau- und Infrastrukturindustrie. Für den Telekommunikationssektor produziert die Unternehmensgruppe Kabel und Zubehör für die Sprach-, Video- und Datenübertragungsindustrie und bietet ein umfassendes Sortiment an Glasfasern, Glas- und Kupferkabeln sowie Verbindungssystemen. Prysmian ist ein in Mailand börsennotiertes Unternehmen und im FTSE MIB Index notiert.

 

Weitere Informationen: http://www.prysmiangroup.com


Unternehmenskontakt

Draka Comteq Germany GmbH & Co KG.

Zoran Borcic

Piccoloministraße 2

51063 Köln

Tel. +49 (0)221 6770

kontakt@prysmiangroup.com

www.prysmiangroup.com

Pressekontakt

epr - elsaesser public relations

Maximilianstraße 50

86150 Augsburg

Sabine Hensold, Tel: +49 821 4508 7917, sh@epr-online.de

Frauke Schütz, Tel: +49 821 4508 7916, fs@epr-online.de

www.epr-online.de

Download


Download
190627_PM_Prysmian_Group_Draka_Cat.6a_Cc
Microsoft Word Dokument 439.2 KB
Download
Box_UC400 Cat 6 HD U_UTP_UK Version_0219
JPG Bild 2.5 MB