· 

QNAP macht NAS als einziger Anbieter zur Ubuntu-Plattform mit GNOME GUI Desktop-Umgebung

QNAP Linux Station integriert Ubuntu 18.04 LTS

Willich/Deutschland, Taipeh/Taiwan, 26. April 2019 – Die Linux Station von QNAP unterstützt ab sofort Ubuntu 18.04 LTS, Bionic Beaver. Nutzer können die neue GNOME GUI Desktop-Umgebung mit erhöhter Sicherheit und einer Vielzahl an Apps wie LibreOffice 6.0, Inkscape oder Multimedia-Anwendungen aus dem Software Center genießen.

Die Linux Station ermöglicht es Anwendern mit nur einem Klick, mehrere Ubuntu Versionen zu installieren. Das QNAP NAS wird für Nutzer über den HDMI Anschluss, Tastatur und Maus zum optimierten NAS und Ubuntu PC-Erlebnis. Außerdem unterstützt die Linux Station eine Remote Desktop Verbindung mit Audioausgabe. QNAP setzt mit der Nutzung von Open Source Software auf Benutzerfreundlichkeit, aus diesem Grund unterstützt die Linux Station auch Ubuntu Kylin – die offizielle chinesische Version von Ubuntu.

„QNAP integriert als einziger Anbieter Ubuntu in NAS Anwendungen und erlaubt es Nutzern somit, die Vorteile von QTS und Ubuntu gleichzeitig zu genießen“, sagt Mathias Fürlinger, Senior Storage Consultant bei QNAP, und fügt hinzu „Anwender können so die immer vielfältigeren Anwendungen der Linux Station durch plattformübergreifende Open Source Software, wie verschiedene Multimedia-Anwendungen und Inkscape, frei nutzen.“


Über QNAP

QNAP (Quality Network Appliance Provider) Systems, Inc. ist ein weltweit führender Hersteller von Hochleistungs-NAS–Systemen und NVR-Videoüberwachungslösungen. 2004 gegründet, hat sich QNAP mit Hauptsitz in Taipeh/Taiwan als Anbieter kompletter Netzwerklösungen sowohl im Unternehmensbereich als auch bei privaten Nutzern im internationalen Markt etabliert. Einfache Bedienung, stabiler Betrieb, professionelles Speichermanagement, Multimedia-Anwendungsmöglichkeiten, skalierbare Speichersysteme und absolute Zuverlässigkeit sprechen für sich. QNAP Produkte steigern maßgeblich die betriebliche Effizienz und sind als Allround-Netzwerklösungen äußerst beliebt.

 

Weitere Informationen: http://www.qnap.de


Unternehmenskontakt

QNAP GmbH
Linsellesstraße 109, 47877 Willich

Mathias Fürlinger

E-Mail: qnap@epr-online.de

Internet: www.qnap.de

Pressekontakt

epr – elsaesser public relations,

Maximilianstraße 50, 86150 Augsburg

Sophia Druwe, Tel: +49 (0)821-450879-19, sd@epr-online.de

www.epr-online.de

Download


Download
Pressemitteilung
190426_QNAP_Ubuntu18.04LTS_final.docx
Microsoft Word Dokument 54.3 KB
Download
Pressebild
QNAP_Ubuntu_18_04.jpg
JPG Bild 156.2 KB