· 

QNAP rollt neues Firmware-Update für NAS-Systeme ab sofort aus

Offizieller Start von QNAPs Betriebssystem QTS 4.3.5

München/Deutschland, Taipeh/Taiwan, 01. Oktober 2018 QNAP stattet seine NAS-Systeme ab sofort mit dem neuen Betriebssystem QTS 4.3.5 aus. Nutzer können künftig die Vorteile von SSDs noch besser ausschöpfen und so den Anforderungen von Hochgeschwindigkeits-Netzwerken gerecht werden. Neben der softwaredefinierten Netzwerkarchitektur und zusätzlichen Funktionen bietet das funktionsreiche QTS 4.3.5 eine sehr leistungsorientierte und optimierte Benutzererfahrung.

„Während der QTS 4.3.5 Beta-Testphase haben wir wertvolles Anwender-Feedback gesammelt und dieses in den letzten Schliff der Version einfließen lassen", so Mathias Fürlinger, Senior Storage Consultant bei QNAP. Das optimierte Betriebssystem enthält zahlreiche detaillierte Verbesserungen und Erweiterungen aus der Testphase:

  • QNAP NAS mit AnnapurnaLabs Prozessoren unterstützen jetzt Virtual & Netzwerk Switch.
  • Das SSD-Profiling-Tool bietet mehr Ansichtsmodi für Testergebnisse.
  • Mac-Anwender mit macOS High Sierra 10.13.4 (oder höher) können Time Machine zur Sicherung von Mac-Daten auf QNAP NAS über SAMBA-Freigaben verwenden.
  • QNAP fügt Microsoft Networking Advanced Options for ABE (Access-based Enumeration) und ABSE (Access-based Share Enumeration) hinzu.
  • Nach der Installation von Qsirch können Mac-Anwender mit Spotlight nach Dateien auf ihrem eingebundenen QNAP NAS suchen.
  • File Station unterstützt SMBv2 und SMBv3 mit dem Remote Mount Dienst und Image2PDF wurde optimiert.
  • Die neue Firmware reduziert die Die CPU-Auslastung beim Betrieb von Qsync Central.
  • Nutzer können Die HD Station direkt über das QTS App Center installieren und verwalten.
  • Benutzer bestimmter NAS-Modelle können der Container Station (QuAI) diskrete Grafikkartenressourcen zuweisen.
  • Ausgewählte NAS-Modelle unterstützen mehrere diskrete Grafikkarten.

Mehr über QTS 4.3.5 erfahren Sie unter https://www.qnap.com/qts/4.3.5/en.

 

Videos zur neuen Version QTS 4.3.5 finden Sie hier: https://live.qnap.com/en.

 

Hauptmerkmale und Vorteile von QTS 4.3.5:

  • Zusätzliches softwarebestimmtes SSD-Overprovisioning: Um die zufälligen Schreibgeschwindigkeiten und die Lebensdauer zu optimieren, können Nutzer zusätzlichen SSD-Overprovisioning-Platz von bis zu 60 Prozent zuweisen. Konfigurieren Nutzer das SSD-RAID-Overprovisioning, verringern sie die unerwünschte SSD-Schreibverstärkung und steigern die SSD-Lebensdauer. Sie erhalten dadurch eine konstante zufällige Schreibleistung von über 100 Prozent im Vergleich zu SSDs mit dem standardmäßigen Overprovisioning-Prozentsatz. Anwender können auf diese Weise schreiblastige Anwendungen wie Datenbanken und intensive Online-Bearbeitung beschleunigen. Ein SSD-Profiling-Tool hilft bei der Bewertung der besten Overprovisioning-Quote basierend auf der Ziel-IOPS-Leistung der Benutzer.
  • Wiederherstellen von Remote gespeicherten Snapshots: Die Snapshot-Wiederherstellung von einem Remote-Snapshot-Replikat können Nutzer mit QTS 4.3.5. direkt über das Netzwerk auf das lokale NAS zurückschreiben. Dies funktioniert, ohne dass sie alle Ordner und Dateien am Backup-Zielort manuell wiederherstellen und auf das lokale NAS kopieren müssen. Das spart Zeit und Aufwand.
  • Flexible Volume-Konfiguration und Konvertierung: Anwender können bei Volumes nun zwischen Thin- und Thick-Provisioning-Konvertierung wählen. Sie sind so flexibler bei der Speicherplatzzuweisung. Um den sich ändernden Anforderungen der Speicherzuweisung Rechnung zu tragen, können Anwender die Volume-Größen auch verkleinern.
  • Steigerung der VJBOD-Leistung mit iSER: iSCSI Extensions for RDMA (iSER) Unterstützung von Mellanox kompatiblen Netzwerkkarten beschleunigt QNAPs Virtual-JBOD/VJBOD-Technologie. Somit steigt die Übertragungsgeschwindigkeit für eine noch effizientere Speichererweiterung.

Hier gelangen Sie zum Video „Netzwerk: QNAP erweitert Workflow mit High-Speed-Konnektivität und Flexibilität."

  • Softwarebestimmtes Netzwerk und Virtueller Switch App: QNAP hat die App um neue Funktionen erweitert: Netzwerktopologie, Gerätediagramm zur Identifizierung physischer Ports, anpassbare Mehrfach-DDNS, NCSI-Service, statische Route, softwarebestimmter Switch Modus, IPv6-Komplettfunktion und reservierte DHCPv4-IP-Adressen. Die optimierte Anwendung vereinfacht die Nutzung, zudem machen UI-Verbesserungen für Thunderbolt und WLAN-Einstellungen diese komfortabler.
  • Erweiterte Unterstützung für SmartNICs: QTS unterstützt ab sofort leistungsstarke Funktionen, die in fortschrittliche Netzwerk-Interface-Controller (NICs) integriert sind, wie den Mellanox ConnectX-4 für iSCSI Extensions for RDMA (iSER).
  • QBelt Virtual Private Network (VPN) Protokoll: Das QNAP-eigene QBelt-VPN-Protokoll, das QNAP in die QVPN Services App integriert hat, erhöht die Netzwerksicherheit durch Verschlüsselung des Datenverkehrs und verringert die Chancen, erkannt zu werden. Auch auf geoblockierte Webinhalte und/oder Intranet-Ressourcen können Anwender mit QBelt zugreifen, um Einschränkungen zu umgehen.

Weitere neue Funktionen:

  • Benachrichtigungszentrum - keine Systembenachrichtigung mehr verpassen: Das neue Benachrichtigungszentrum vereint Systemprotokolle und Benachrichtigungen für alle NAS-Apps in einer einzigen Anwendung. Flexible Regeleinstellungen ermöglichen eine reibungslose und einfache NAS-Verwaltung. Weitere Benachrichtigungsmethoden sind E-Mail, SMS, Sofortnachrichten und Push-Benachrichtigungen.
  • Security Counselor – Ein Sicherheitsportal für QNAP NAS: Der Security Counselor sucht nach Schwachstellen, gibt Empfehlungen zur Verbesserung der NAS-Sicherheit und zum Schutz der Daten vor Angriffen. Er integriert Anti-Virus- und Anti-Malware-Scan-Software, um den vollständigen Schutz des QNAP NAS zu gewährleisten.

Verfügbarkeit

 

QTS 4.3.5 ist im Download-Center ab sofort für die folgenden NAS-Modelle verfügbar:

  • 30 Schächte: TES-3085U
  • 24 Schächte: SS-EC2479U-SAS-RP, TVS-EC2480U-SAS-RP, TS-EC2480U-RP
  • 18 Schächte: SS-EC1879U-SAS-RP, TES-1885U
  • 16 Schächte: TVS-EC1680U-SAS-RP, TS-EC1680U-RP, TDS-16489U, TS-1635, TS-1685, TS-1673U-RP, TS-1673U, TS-1635AX, TS-1677XU, TS-EC1679U-SAS-RP, TS-EC1679U-RP, TS-1679U-RP
  • 15 Schächte: TVS-EC1580MU-SAS-RP, TVS-1582TU
  • 12 Schächte: SS-EC1279U-SAS-RP, TS-1253U-RP, TS-1253U, TS-1231XU, TS-1231XU-RP, TVS-EC1280U-SAS-RP, TS-EC1280U-RP, TVS-1271U-RP, TVS-1282, TS-1263U-RP, TS-1263U, TVS-1282T2, TVS-1282T3, TS-1253BU-RP, TS-1253BU, TS-1273U, TS-1273U-RP, TS-1277, TS-1232XU, TS-1232XU-RP, TS-1277XU, TS-EC1279U-SAS-RP, TS-EC1279U-RP, TS-1279U-RP, TS-1270U-RP
  • 10 Schächte: TVS-EC1080+, TVS-EC1080, TS-EC1080 Pro, TS-1079 Pro
  • 9 Schächte: TS-932X, TVS-951X
  • 8 Schächte: TVS-882, TS-851, TS-853 Pro, TS-853S Pro (SS-853 Pro), TS-EC879U-RP, TS-879U-RP, TS-853U-RP, TS-853U, TVS-EC880, TS-EC880 Pro, TS-EC880U-RP, TVS-863+, TVS-863, TVS-871, TVS-871U-RP, TS-853A, TS-863U-RP, TS-863U, TVS-871T, TS-831X, TS-831XU, TS-831XU-RP, TVS-882T2, TVS-882ST2, TVS-882ST3, TVS-873, TS-853BU-RP, TS-853BU, TVS-882BRT3, TVS-882BR, TS-873U-RP, TS-873U, TS-877, TS-873, TS-832X, TS-832XU, TS-832XU-RP, TS-877XU, TS-870U-RP, TS-879 Pro, TVS-870, TS-870 Pro, TS-870
  • 6 Schächte: TVS-682, TS-651, TS-653 Pro, TVS-663, TVS-671, TS-653A, TVS-673, TVS-682T2, TS-653B, TS-677, TS-673, TVS-670, TS-670 Pro, TS-670
  • 5 Schächte: TS-531P, TS-563, TS-531X, TS-551
  • 4 Schächte: TS-451A, TS-451S, TS-451, TS-451U, TS-453mini, TS-453 Pro, TS-453S Pro (SS-453 Pro), TS-453U-RP, TS-453U, TVS-463, TVS-471, TVS-471U, TVS-471U-RP, TS-451+, IS-453S, TBS-453A, TS-453A, TS-463U-RP, TS-463U, TS-431, TS-431+, TS-431P, TS-431X, TS-431XU, TS-431XU-RP, TS-431XeU, TS-431U, TS-453BT3, TS-453Bmini, TVS-473, TS-453B, TS-453BU-RP, TS-453BU, TS-431X2, TS-431P2, TS-428, TS-473, TS-432XU, TS-432XU-RP, TS-470U-RP, TS-470U-SP, TVS-470, TS-470 Pro, TS-470
  • 3 Schächte: TS-328, TS-332X, TS-351
  • 2 Schächte: HS-251, TS-251C, TS-251, TS-251A, TS-253 Pro, HS-251+, TS-251+, TS-253A, TS-231, TS-231+, TS-231P, TS-253B, TS-231P2, TS-228, TS-228A, TS-212P3, TS-251B
  • 1 Schacht: TS-131, TS-131P, TS-128, TS-128A
  • Sonstige: vQTS, Mustang-200

Hinweis: QTS 4.3.5 ist die finale Version, die von den Serien SS/TS-x79 und TS/TVS-x70 unterstützt wird. Funktionen und Merkmale können sich ändern und sind möglicherweise nicht für alle QNAP NAS verfügbar.


Über QNAP

QNAP Systems, Inc. mit Hauptsitz in Taipeh, Taiwan, bietet ein umfassendes Angebot an innovativen Network Attached Storage (NAS) und Videoüberwachungslösungen, die auf den Prinzipien der Benutzerfreundlichkeit, hohen Sicherheit und flexiblen Skalierbarkeit basieren. QNAP stellt hochwertige NAS-Produkte für Privat- und Geschäftsanwender und Lösungen für Datenspeicher, Backup/Snapshot, Virtualisierung, Teamarbeit, Multimedia und mehr zur Verfügung. QNAP sieht NAS nicht nur als "einfachen Datenspeicher", sondern hat auch viele NAS-basierte Innovationen entwickelt, um Anwender zu ermutigen, Internet der Dinge, künstliche Intelligenz sowie Lösungen zum maschinellen Lernen auf ihrem QNAP NAS zu hosten und zu entwickeln.

Weitere Informationen: qnap.de


Unternehmenskontakt

QNAP Munich

Trausnitzstraße 8, 81671 München

Mathias Fürlinger

E-Mail: qnap@epr-online.de

Internet: www.qnap.de

Pressekontakt

epr – elsaesser public relations,

Maximilianstraße 50, 86150 Augsburg

Sophia Druwe, Tel: +49 (0)821-450879-19, sd@epr-online.de

www.epr-online.de

Download


Download
180924_QNAP_QTS 4.3.5_final.docx
Microsoft Word Dokument 55.9 KB
Download
PR_QTS-435-official-en.jpg
JPG Bild 118.5 KB