· 

Auf Enterprise-NAS TS-1635 folgt neues ARM-basiertes NAS mit zwei 10GbE Ports, M.2 SSD/PCIe-Slots und Linux VM Support

Sweet sixteen (Bay): QNAPs TS-1635AX

München/Deutschland, Taipeh/Taiwan, 27. Juni 2018 – QNAP stellt mit dem TS‑1635AX ab sofort den Nachfolger des erfolgreichen Enterprise-Modells TS‑1635 vor. Es verfügt über 16 Laufwerksschächte - zwölf 3,5 Zoll und vier 2,5 Zoll - und einem leistungsstarken 1,6 GHz Marvell ARMADA 8040 ARMv8 Cortex-A72 64-Bit Quad-Core-Prozessor. QNAP hat das Modell mit zwei 10 GbE SFP+ Ports und zwei M.2 SATA SSD-Steckplätzen (2280 Formfaktor) ausgestattet. Das TS-1635AX unterstützt Linux Virtualisierung, SSD-Caching und Qtier 2.0. QNAP setzt mit dem 64Bit-Prozessor des NAS einen neuen Standard für leistungsstarke ARM-basierte Desktop-NAS. Das TS-1635AX ist ab sofort für 1.149,- Euro (4GB-Variante) bzw. 1.249,- Euro (8GB-Variante) zzgl. MwSt. erhältlich.

QNAPs TS-1635 erhält mit dem TS-1635AX einen starken Nachfolger: Im Vergleich zum 32Bit ARM-Prozessor des Vorgängers trumpft das neue NAS mit einem 64Bit ARM Cortex A72 auf. Das NAS verfügt über zwei integrierte 10GbE SFP+ Ports und zwei Gigabit (1000BASE-T) Ports für Hochgeschwindigkeitsübertragung und flexiblen Netzwerkeinsatz. Nutzer können die Funktionalität des TS-1635AX durch die Installation von zwei PCIe3.0‑Karten erweitern. Im Vergleich zu QNAPs Vorgänger-Modell bietet das TS-1635AX zudem zwei M.2 SATA SSD-Steckplätze.

 

„Das TS-1635AX kombiniert alle Vorteile seines Vorgängers mit erweiterten Funktionen", sagt Mathias Fürlinger, Senior Storage Consultant bei QNAP und fügt hinzu: „Snapshots, Qtier und Virtualisierung bei gleichzeitiger Datensicherheit und viele Erweiterungsmöglichkeiten: Damit erfüllt das TS-1635AX wichtige Geschäftsanforderungen und ist ideal für Unternehmen und Organisationen."

 

Das TS-1635AX unterstützt QNAPs proprietäres Qtier 2.0 für automatischen Tiered Storage und verfügt über einen Cache-ähnlichen Mechanismus in Volumes und LUNs. Nutzer steigern so die Leistung von Anwendungen wie Virtualisierung, die einen hocheffizienten Datenzugriff erfordern. Das Enterprise-NAS unterstützt auch virtuelle Maschinen* mit containerisierter Virtualisierung wie LXC, Docker und Linux-Befehlszeilenschnittstelle (CLI). Das NAS stellt Virtualisierungsanwendungen bereit und schöpft das Potenzial seines Marvell ARMADA 8040 Prozessors voll aus.

 

Das TS-1635AX arbeitet mit QNAPs intelligentem, App-gesteuerten Betriebssystem QTS, das RAID 50/60 unterstützt und produktivitätssteigernde Funktionen wie Qboost und OCR Converter bietet. Mit Anwendungen von QNAP und Drittanbietern erweitert das QTS App Center den Funktionsumfang des TS-1635X.

 

Alle technischen Daten und Preise

 

Modell

Preis in Euro zzgl. MwSt.
TS-1635AX-4G:
Marvell ARMADA 8040 64-Bit Quad-Core 1,6 GHz Prozessor, 4 GB DDR4 RAM (1 x 4 GB)
1.149,-
TS-1635AX-8G:
Marvell ARMADA 8040 64-Bit Quad-Core 1,6 GHz Prozessor, 8 GB DDR4 RAM (1 x 8 GB)
1.249,-

Desktop; RAM erweiterbar auf 1 x 16 GB (Long-DIMM Formfaktor); 16 Einschübe (zwölf 3,5-Zoll und vier 2,5-Zoll); Hot-Swap-fähige 3,5-Zoll/2,5-Zoll SATA 6 Gbit/s Einschübe; zwei M.2 SATA SSD (2280 Formfaktor) Steckplätze; 2 x PCle Erweiterungssteckplätze (1 x PCIe 3.0 x2, 1 x PCIe 3.0 x1); 2 x 10GbE SFP+ Ports, 2 x Gigabit (1000BASE-T) Ports; 3 x USB 3.1 Gen 1 (5 Gbps) Ports (vorne 1, hinten 2); 1 x 3.5 mm Line-out; 1 x Lautsprecher; 250 W PSU. Kompatible PCIe-Karten zur Erweiterung sind der QWA-AC2600 WLAN-Adapter, QM2 M.2 SSD/10GbE-Adapter und USB 3.1 Gen2 (10Gbps) Adapter.

 

Verfügbarkeit

Das neue TS-1635AX ist ab sofort verfügbar. Weitere Informationen und das vollständige QNAP NAS Sortiment finden Sie unter www.qnap.com.

*Die Verfügbarkeit dieser Funktion wird gesondert bekannt gegeben.


Über Qnap

QNAP Systems, Inc. mit Hauptsitz in Taipeh, Taiwan, bietet ein umfassendes Angebot an innovativen Network Attached Storage (NAS) und Videoüberwachungslösungen, die auf den Prinzipien der Benutzerfreundlichkeit, hohen Sicherheit und flexiblen Skalierbarkeit basieren. QNAP stellt hochwertige NAS-Produkte für Privat- und Geschäftsanwender und Lösungen für Datenspeicher, Backup/Snapshot, Virtualisierung, Teamarbeit, Multimedia und mehr zur Verfügung. QNAP sieht NAS nicht nur als "einfachen Datenspeicher", sondern hat auch viele NAS-basierte Innovationen entwickelt, um Anwender zu ermutigen, Internet der Dinge, künstliche Intelligenz sowie Lösungen zum maschinellen Lernen auf ihrem QNAP NAS zu hosten und zu entwickeln.

Weitere Informationen:
www.qnap.de


Unternehmenskontakt

QNAP Munich

Trausnitzstraße 8, 81671 München

Mathias Fürlinger

E-Mail: qnap@epr-online.de

Internet: www.qnap.de

Pressekontakt

epr – elsaesser public relations,

Maximilianstraße 50, 86150 Augsburg

Sophia Druwe, Tel: +49 (0)821-450879-19, sd@epr-online.de

www.epr-online.de

Download


Download
180627_QNAP_TS-1635AX_final.docx
Microsoft Word Dokument 53.6 KB
Download
QNAP_TS-1635AX.jpg
JPG Bild 111.4 KB
Download
QNAP_TS-1635AX.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 7.1 MB