· 

PCI bringt modellierbaren Schnellmörtel mit feinem Korn auf den Markt

PCI Repament Fein: Der neue Reparaturmörtel für Betonuntergründe und ZementestrichePCI Repament Fein: Der neue Reparaturmörtel für Betonuntergründe und Zementestriche

Augsburg, 22. Januar 2018. Mit PCI Repament Fein ergänzt die PCI Augsburg GmbH ihr Produktportfolio um einen feinkörnigen, leicht zu verarbeitenden Reparaturmörtel. Der geschmeidige und gut modellierbare Schnellmörtel kommt bei Ausbesserungsarbeiten und beim Erstellen von Gefällen und Estrichflächen zum Einsatz. PCI Repament Fein härtet schnell und nahezu schwundfrei aus und ist schon nach rund sechs Stunden mit keramischen Fliesen belegbar. Ab Januar 2018 im Handel erhältlich.


Mit PCI Repament Fein lassen sich eilige Betonreparaturen am Untergrund zeitsparend ausführen. Die Fertigmörtelmischung ist nach dem Anmischen mit Wasser gebrauchsfertig und in seiner Konsistenz sehr geschmeidig. Aufgrund der guten Modellierbarkeit lässt sich der Reparaturmörtel sehr leicht und schnell in Schichtdicken von 10 bis 100 Millimeter einbauen. PCI Repament Fein eignet sich ideal für Ausbesserungsarbeiten an Zementestrichen und zum Ausbilden von Gefällen sowie für Estriche im Verbund und auf Trenn- oder Dämmlage. Ebenso lassen sich kleinere Estrichflächen bis zehn Quadratmeter erstellen. Durch das feine Korn weisen die mit PCI Repament Fein erstellten oder ausgebesserten Estrichflächen eine leicht zu schließende, homogene Oberfläche auf. Gleichzeitig verfügen sie über eine hohe Druckfestigkeit der Güteklasse CT C40-F6.

„Im Fokus dieser Produktentwicklung stand für uns die Zielgruppe der Fliesen-, Naturstein- und Bodenleger“, erklärt Andreas Pelz, Produktmanager Bodenverlegesysteme, PCI Gruppe. „Ausbesserungen am Untergrund verzögern die Verlegearbeiten, sie fallen aber fast auf jeder Baustelle an. Mit PCI Repament Fein lassen sich Reparaturen einfach und schnell ausführen und die Böden schon nach rund sechs Stunden mit keramischen Fliesen belegen. Dieser leicht einzubauende Reparaturmörtel ist ein praktisches Produkt für einen schnellen Arbeitsfortschritt.“ Mit PCI Repament Fein bietet die PCI einen neuen Mörtel an, der wasserfest, frostbeständig und sehr emissionsarm nach GEV-EMICODE EC1 PLUS R ist.


Über PCI

PCI Augsburg GmbH ist Teil des Unternehmensbereichs Bauchemie der BASF und führend im Bereich Fliesenverlegewerkstoffe für Fachbetriebe in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Unternehmen bietet außerdem Produktsysteme für Abdichtung, Betonschutz und  instand-setzung sowie ein Komplettsortiment für den Bodenleger-Bereich an. PCI beschäftigt europaweit über 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Umsatz von mehr als 250 Millionen Euro netto. Weitere Informationen zur PCI im Internet unter www.pci augsburg.de.

Über BASF

BASF steht für Chemie, die verbindet – für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 114.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2016 weltweit einen Umsatz von rund 58 Milliarden Euro. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (AN). Weitere Informationen unter www.basf.com.


Ansprechpartner für Redakteure

Christian Kemptner
PCI Augsburg GmbH
Tel.: +49 (821) 5901-351
Fax: +49 (821) 5901-416
E-Mail: christian.kemptner@basf.com

Download


Download
PI PCI Repament Fein.docx
Microsoft Word Dokument 6.6 MB
Download
pci_repament_fein_25kg_small.jpg
JPG Bild 112.6 KB
Download
Anwenderbild_small.jpg
JPG Bild 2.9 MB