· 

PCI erweitert Portfolio um PCI Durapox Premium für das komfortable Verfugen insbesondere von privaten Duschen

Spielend leicht einzubringen, einfach zu waschen und besonders farbbrillant:
Die neue Epoxidharzfuge von PCI

 

Mit PCI Durapox Premium bringt die PCI Augsburg GmbH einen neuartigen Epoxidharzmörtel auf den Markt: Er ist so geschmeidig einzubringen wie ein zementärer Mörtel und schafft eine außergewöhnlich farbintensive, homogene Oberfläche. Gleichzeitig ist PCI Durapox Premium so belastbar und unempfindlich gegen Reinigungsmittel wie ein Epoxidharzmörtel. Das praktische 2-kg-Kleingebinde eignet sich ideal für das Verfugen von Fliesen in bodengleichen Duschflächen privater Bäder. Dabei bleiben kaum Restmengen übrig. PCI Durapox Premium ist ab Januar 2018 in 13 verschiedenen Farbtönen im Handel erhältlich, auch als 5-kg-Gebinde für größere Flächen.


„Mit PCI Durapox Premium haben wir einen Fugenmörtel entwickelt, der die Vorteile des Epoxidharzmörtels mit denen einer zementären Fuge verbindet. Private Bauherren legen Wert auf eine farbstabile, unempfindliche und leicht zu reinigende Fuge. Außerdem sollte der Farbton exakt zum Fliesenbelag passen“, erklärt Thorsten Leppler, Produktmanager Fliesenverlegesysteme PCI Gruppe. „Herkömmliche Epoxidharzmörtel sind jedoch aufwendiger zu verarbeiten. Unser Ziel war deshalb, mit unserer neuen Generation an Epoxidharzmörteln eine ideale Lösung für Verarbeiter und Bauherrn anzubieten. Mit PCI Durapox Premium ist uns genau das gelungen.“

Einfaches, geschmeidiges Verfugen
Dank seiner cremigen Konsistenz lässt sich PCI Durapox Premium so einfach verarbeiten und einbringen wie eine Zementfuge. Erforderlich sind dafür nur die bei einer zementären Verfugung üblicherweise verwendeten Werkzeuge, die Gummifugscheibe und das Standard-Schwammbrett. Spezielle Werkzeuge wie Epoxidharzschwämme oder -pads benötigt der Fliesenleger nicht mehr. Durch den Easy-to-Clean-Effekt geht auch das Abwaschen von PCI Durapox Premium schnell und problemlos von der Hand. Verbleibende Harzschleier, wie sie bei Epoxidharzmörtel auftreten können, lassen sich mit der Waschhilfe PCI Durapox Finish ohne großen Aufwand rückstandslos entfernen. Die Wartezeit vor dem Waschen beträgt nur 5 bis 10 Minuten. Der finale Waschgang nach rund einer Stunde ermöglicht dem Verarbeiter den zügigen Abschluss der Baustelle noch am gleichen Tag.

Fugen in trendigen Farben
Neben der komfortablen Verarbeitung überzeugt PCI Durapox Premium mit einer besonders homogenen und fein geschlossenen Fugenoberfläche. „Der Füllgrad in den Fugenkammern ist enorm hoch. Das macht die Fuge optisch so schön, und gleichzeitig widerstandsfähig und unempfindlich“, so Leppler. Mit der breiten Farbauswahl bietet PCI Durapox Premium eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Die 13 Farbtöne sind insbesondere auf die im Trend liegenden Keramikbeläge in Holz- und Betonoptik abgestimmt. PCI Durapox Premium-Fugen sind dauerhaft schön und farbstabil: Sie dunkeln weder nach noch hellen sie auf.

PCI Durapox Premium in zwei Gebindegrößen
PCI Durapox Premium im 2-kg-Kombigebinde ist speziell für das Verfugen der immer verbreiteteren, ebenerdigen Duschen mit integriertem Bodenlauf konzipiert. Der kompakte Eimer macht das Handling auf der privaten Baustelle einfach. Das 5-kg-Gebinde für größere Flächen ist in den sechs gängigsten Farben erhältlich. PCI Durapox Premium findet auch in öffentlichen Bädern, Wellnessbereichen und in der lebensmittelverarbeitenden Industrie Anwendung. Der Epoxidharzmörtel weist eine sehr hohe chemische und mechanische Beständigkeit auf, ist wasserundurchlässig und wasserdampfbremsend. Durch den Easy-to-Clean-Effekt lassen sich die Fugen einfach reinigen und halten dank des Resistance-Effekts auch aggressiven Reinigungsmitteln stand.

Über PCI
PCI Augsburg GmbH ist Teil des Unternehmensbereichs Bauchemie der BASF und führend im Bereich Fliesenverlegewerkstoffe für Fachbetriebe in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Unternehmen bietet außerdem Produktsysteme für Abdichtung, Betonschutz und  instand-setzung sowie ein Komplettsortiment für den Bodenleger-Bereich an. PCI beschäftigt europaweit über 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Umsatz von mehr als 250 Millionen € netto. Weitere Informationen zur PCI im Internet unter www.pci augsburg.de.

Über BASF
BASF steht für Chemie, die verbindet – für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 114.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2016 weltweit einen Umsatz von rund 58 Milliarden €. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (AN). Weitere Informationen unter www.basf.com.

Ansprechpartner für Redakteure:
Christian Kemptner
PCI Augsburg GmbH
Tel.: +49 (821) 5901-351
Fax: +49 (821) 5901-416
E-Mail: christian.kemptner@basf.com

 

Pressekontakt

epr – elsaesser public relations, Maximilianstraße 50, 86150 Augsburg

Cornelie Elsässer, Tel: +49-(0)821-45087910, ce@epr-online.de

Andrea Schneider, Tel: +49-(0)821-45087918, as@epr-online.de

www.epr-online.de

Download


Download
PI_PCI Durapox Premium.docx
Microsoft Word Dokument 2.4 MB
Download
01_PCI Durapox Premium_small.jpg
JPG Bild 1.3 MB
Download
02_PCI Durapox_Premium_small.jpg
JPG Bild 1.2 MB
Download
03_PCI Durapox Premium_small.jpg
JPG Bild 872.3 KB