· 

tde-Roadshow 2017 geht erfolgreich zu Ende – Neue Veranstaltungsreihe für 2018 bereits in Planung

 

 


tde: Saisonabschluss der (R)Evolution der Netze-Roadshow 2017 in München


Dortmund, 11. Dezember 2017.
Einen rundum gelungenen Saisonabschluss verzeichnet die tde für ihre diesjährige (R)Evolution der Netze-Roadshow: Zahlreiche Teilnehmer aus international tätigen Unternehmen, der kommunalen Verwaltung, dem Automotive-Bereich und Forschungseinrichtungen waren der Einladung des Netzwerkexperten und seiner Partner unter dem Motto „Up to Terabit Mountains“ in die Münchner Allianz Arena gefolgt. Der anhaltende Erfolg bestätigt die tde in ihrem Roadshow-Konzept: Mit Hannover, Mainz und Düsseldorf besucht der Netzwerkexperte ab 2018 neue Standorte und informiert Entscheider, Planer und Realisierer von Rechenzentren sowie Einkäufer über das Trend-Thema einfache und schnelle Migration auf höhere Übertragungsraten.  Interessierte können sich unter  http://www.tde.de/anmeldung kostenfrei für die Veranstaltung in Hannover am 27. Februar 2018 anmelden und die Agenda einsehen. Weitere Termine der Roadshow sind am 5. Juni 2018 in Mainz und am 7. November 2018 in Düsseldorf.


Fachvorträge, Branchenwissen und Expertengespräche: Die tde hat ihre diesjährige Roadshow in der Münchner Allianz Arena erfolgreich beendet. Vor der eindrucksvollen Kulisse des Heimatstadions des FC Bayern München folgten die Teilnehmer Vorträgen zur MPO/MTP-Technologie im Kontext von OM5 und SWDM und zum revolutionären tML24-System. Sie erhielten Insider-Wissen zu OM5 als neue Faserklasse für das optische LAN und normkonformen Messungen im RZ-Umfeld. Im Fokus standen außerdem Herausforderungen und Trends der Software gestützten IT-Infrastruktur und die Optimierung von Rechenzentren im Bestand.       


Am Beispiel ihres tML24-Systems realisierte die tde gemeinsam mit ihrem Technologiepartner TSO Netze anschaulich eine Live-Demo über eine größere Streckenlänge jenseits des Standards. Weiteres Produkt-Highlight war die neue tML-Systemplattform: Die konsequente Weiterentwicklung des bewährten modular aufgebauten tML-Verkabelungssystems bietet höchste Packungsdichte und ist dabei extrem montagefreundlich.

 

In den Vortragspausen boten die Infostände der Technologie- und Kooperationspartner AixpertSoft,  Cisco, Draka Prysmian, Fluke Networks, PRIO1 GmbH, TSO Netze und US Conec Raum für anregende Diskussionen und Fachgespräche.

Neue Standorte: tde führt Roadshow-Konzept 2018 fort

 

„Wir ziehen eine positive Bilanz aus dem sehr erfolgreichen Roadshow-Jahr“, resümiert André Engel, Geschäftsführer der tde. „Unser Konzept, brandaktuelle Themen, qualitativ hochwertige Produkte und kompetente Referenten mit außergewöhnlichen Veranstaltungsorten zu verknüpfen, hat sich erneut bewährt. Mit unseren Roadshows als Vor-Ort-Veranstaltungen bieten wir Unternehmen einen Rahmen, um mit uns ins Gespräch zu kommen und sich von unseren Produkten selbst zu überzeugen. Auch 2018 führen wir das Erfolgskonzept mit neuen Standorten fort. Damit untermauern wir unseren Anspruch, als Technologieführer innovative Trends zu setzen.“

Die (R)evolution der Netze-Roadshow besucht 2018 Hannover, Mainz und Düsseldorf. Für die Veranstaltung in Hannover am 27. Februar 2018 können sich Interessierte ab sofort unter http://www.tde.de/de/anmeldung anmelden und die Agenda einsehen.

 

Über die tde – trans data elektronik GmbH
Als international erfolgreiches Unternehmen ist die tde - trans data elektronik GmbH seit 25 Jahren auf die Entwicklung und Herstellung skalierbarer Verkabelungssysteme für größte Packungsdichten spezialisiert. Auch das Kernforschungszentrum CERN vertraut auf das Know-how des Technologieführers in der Mehrfasertechnik (MPO). Das Portfolio „Made in Germany“ umfasst komplette Systemlösungen mit Schwerpunkt Plug&Play für High-Speed-Anwendungen im Bereich Datacom, Telecom, Industry, Medical und Defence. tde bietet mit einer eigenen Service-Abteilung Planungs- und Installationsleistungen aus einer Hand und unterstützt den „European Code of Conduct“ für Energieeffizienz in Rechenzentren. Mehr unter: www.tde.de

Unternehmenskontakt

tde - trans data elektronik GmbH, Vertriebsbüro Dortmund

André Engel, Prinz-Friedrich-Karl-Str. 46, 44135 Dortmund

Tel. +49 231 160480, Fax +49 231 160933

info@tde.de , www.tde.de

Pressekontakt

epr - elsaesser public relations, Maximilianstraße 50, 86150 Augsburg

Sabine Hensold, Tel: +49 821 4508 7917, sh@epr-online.de

Frauke Schütz, Tel: +49 821 4508 7916, fs@epr-online.de

www.epr-online.de

Download


Download
171211_tde_Roadshow_Muenchen-Nachbericht
Text Dokument 149.8 KB
Download
tde_Roadshow_Muenchen_2017.jpg
JPG Bild 1.9 MB