Über den Dächern der Stadt- Der glanzvolle Perlachturm

Gleich am dritten Tag nach meiner Ankunft bin ich mit Irene, einer sehr netten Bekannten, auf den Perlachturm gestiegen. Sie hat mir Augsburg von oben gezeigt: 

 

WOW, was für eine verzauberte Stadt!  Trotz der vielen, verwinkelten Gassen bewahrt sie die typisch deutsche Ordnung.

Mit nur einem Blick über die pittoreske Landschaft kann ich so viele Epochen direkt miterleben: Mittelalter, Renaissance, Neuzeit- Augsburg ist ein lebendiges Museum! Havanna ist zwar bunter, aber auch viel lauter und chaotischer. Und, Überraschung: Es gibt kaum Autos, nur Oldtimer. Obwohl, Oldtimer gibt es tatsächlich auch in Augsburg, aber unsere sind bunter und vor allem bei den Touristen sehr beliebt. Die verströmen einen nostalgischen 50ies Charme und verwandeln jeden Beifahrer zu Grace Kelly oder Clark Gable. 

Aber hier...hier gibt es so viele neue Autos! Vor allem sind sie leiser und stinken weniger. Die Straßen, geschwungen und verwinkelt, sind so glatt wie eine Pfirsichhaut, wir sagen dazu "piel de melocotón".  Ein ordentliches Chaos- das kann es nur in Deutschland geben! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0