Monitoring für PV-Anlagen: meteocontrol baut Marktpräsenz in Südamerika aus

Martin Schneider von meteocontrol (rechts) und Fernando de la Rosa von Ingetrace Solar (links) bei der Gründung des Joint Ventures meteocontrol Chile SpA. Bildquelle: meteocontrol GmbH
Martin Schneider von meteocontrol (rechts) und Fernando de la Rosa von Ingetrace Solar (links) bei der Gründung des Joint Ventures meteocontrol Chile SpA. Bildquelle: meteocontrol GmbH

Startschuss für meteocontrol Chile

Augsburg/Santiago de Chile, 11. Oktober 2017
– Die meteocontrol GmbH, weltweit führender Anbieter von unabhängigen PV-Monitoringsystemen, setzt weiterhin auf internationale Marktpräsenz. Mit der Gründung eines Joint Ventures in Chile trägt das Augsburger Unternehmen den wachsenden Photovoltaik-Märkten in Südamerika Rechnung. Die meteocontrol Chile SpA hat ihren Sitz in Santiago de Chile. Im Fokus der Markterschließung stehen die Länder Chile, Peru und Bolivien.


Die Zeichen stehen auf Wachstum – sowohl bei meteocontrol also auch bei der solaren Energienutzung in Chile. „Wir möchten unsere Internationalisierung vorantreiben. Chile bietet als Vorreiter der Solarenergie in Südamerika die besten Voraussetzungen“, erklärt Martin Schneider, Geschäftsführer der meteocontrol. „Mit dem Joint Venture können wir unsere bestehenden Kunden vor Ort besser betreuen und den technischen Support schneller leisten, was allein durch die Zeitverschiebung von Deutschland aus nicht optimal machbar ist. Natürlich stehen auch die Gewinnung neuer Kunden und die Umsetzung weiterer Projekte im Fokus, in Chile wie auch in den Nachbarländern Peru und Bolivien“, so Schneider. Partner des Gemeinschaftsunternehmens ist die Ingetrace Solar SpA in Chile.

Monitoring für staatliches Solardachprogramm in Chile
Im Rahmen des staatlichen Solardachprogramms „Programa de Techos Solares Públicos“ hat meteocontrol in Kooperation mit Ingetrace SpA bis dato 106 PV-Anlagen auf öffentlichen Gebäuden in Nord- und Zentralchile mit ihrem Monitoringsystem ausgestattet. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem chilenischen PV-Dienstleister gab den Ausschlag für die Gründung der meteocontrol Chile SpA unter der Geschäftsführung von Fernando de la Rosa: „Unser gesamtes Team freut sich auf die neue Herausforderung und bringt aus der langjährigen Tätigkeit im Vertrieb von technisch anspruchsvollen Produkten die notwendige Erfahrung mit. Photovoltaik ist inzwischen die günstigste Form der Stromerzeugung in Chile und bietet damit großes Wachstumspotenzial. Dieses voll auszuschöpfen ist unser Ziel.“

meteocontrol Chile auf der Solar Asset Management LATAM
Das Unternehmen präsentiert sich dem Fachpublikum erstmals auf der in Südamerika führenden Solarkonferenz Solar Asset Management LATAM in Santiago de Chile. Vom 17. bis 18. Oktober 2017 stellt das Team um Fernando de la Rosa die innovativen Überwachungslösungen und Services der meteocontrol am Messestand vor. Im Mittelpunkt stehen die Datenlogger der blue’Log X-Serie und die Remote-Überwachung im Monitoringportal VCOM (Virtueller Leitstand).

Über meteocontrol
Als international erfolgreiches Unternehmen ist die meteocontrol GmbH seit über 40 Jahren auf die Entwicklung und Herstellung von Überwachungssystemen für Photovoltaikanlagen spezialisiert. Die Planung und Inbetriebnahme der Monitoringsysteme gehören ebenso zum Portfolio wie Ertragsprognosen, Technische Due Diligences sowie Energie- und Wetterdatenmanagement. meteocontrol ist führender Anbieter von unabhängigen Monitoringsystemen und überwacht weltweit rund 43.000 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von über 12 GWp. Im Rahmen der gutachterlichen Tätigkeit und technischen Projektprüfung war das Unternehmen bislang in Projekten mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 13 Mrd. Euro involviert. Die meteocontrol GmbH mit Sitz in Augsburg und Shanghai sowie Niederlassungen in Lyon, Madrid, Mailand, Chicago, Tokio und Santiago de Chile ist ein Mitglied der SFCE Shunfeng International Clean Energy Limited. Weitere Informationen: http://www.meteocontrol.com

Unternehmenskontakt:
meteocontrol GmbH

Spicherer Str. 48, 86157 Augsburg

Tel.: +49 (0)821 34 666-0

Fax: +49 (0)821 34 666-11

Geschäftsführer Martin Schneider und Robert Pfatischer


Kontakt für Marketing und Kommunikation:

Barbara Koreis

+49 (0)821 34 666-40

b.koreis@meteocontrol.com

Unternehmenskontakt meteocontrol Chile:
meteocontrol Chile SpA

Mateo de Toro y Zambrano 1491, La Reina, Región Metropolitana de Santiago de Chile

Geschäftsführer Fernando de la Rosa

+56 977644010

f.delarosa@meteocontrol.com

Pressekontakt:
epr - elsaesser public relations

Maximilianstraße 50, 86150 Augsburg

Andrea Schneider

as@epr-online.de

+49 (0)821 4508 79-18

www.epr-online.de

Über Ingetrace Solar SpA
Die Ingetrace Solar SpA ist ein ausgegründetes Unternehmen der Ingetrace SpA.

Über Ingetrace SpA
Ingetrace ist ein chilenisches Unternehmen, das 2015 gegründet wurde und dessen Schwerpunkt auf der Entwicklung und Umsetzung innovativer technologischer Lösungen für kritische Geschäftsprozesse unterschiedlicher Branchen liegt. Ingetrace bietet seinen Kunden mit seinen eigenen Ausrüstungs- und Softwareplattformen Online-Transparenz für Betriebsgrößen, deren Verhalten innerhalb festgelegter Bereiche kontrolliert wird, um finanzielle Verluste und negative Auswirkungen für den Endkunden zu vermeiden. Durch die Zusammenarbeit mit wichtigen internationalen Unternehmen konnte Ingetrace sein Produkt- und Service-Portfolio mit Lösungen aus dem Bereich der Photovoltaik erweitern.

Download


Download
PM_meteocontrol_Joint Venture Chile_DE.d
Microsoft Word Dokument 51.0 KB
Download
Joint Venture Chile
Bildquelle: meteocontrol GmbH
PM_meteocontrol_Joint Venture Chile.jpg
JPG Bild 63.1 KB