Malteser Augsburg laden zu Infoabend über Ehrenamt in der Demenzarbeit am 26. Juli 2017

 

 

Bildquelle: Malteser
Bildquelle: Malteser

Kleiner Einsatz, große Wirkung 

Augsburg, 19. Juli 2017.
Die Malteser Augsburg bieten eine Schulung für ehrenamtliche Helfer in der Demenzarbeit – etwa für Besuchsdienste oder Gruppenbetreuungen. Im Rahmen einer 40-stündigen Schulung werden Interessierte auf die Betreuung und Pflege von an Demenz Erkrankten optimal vorbereitet. Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen neben allgemeinen Informationen zu Krankheitsbild und Lebenswelt auch der Umgang und insbesondere die Kommunikation mit demenzkranken Menschen sowie deren Angehörigen. Im weiteren Verlauf ihres Engagements werden die Ehrenamtlichen durch Fachkräfte der Malteser begleitet. Interessierte sind zum Infoabend über das Ehrenamt in der Demenzarbeit herzlich eingeladen. Er findet am Mittwoch, den 26. Juli 2017, um 17.00 Uhr in den Räumen des Malteser Hilfsdienstes, Werner-von-Siemens-Str. 10, in Augsburg statt. Anmeldung und weitere Informationen bei Susanne Musiol unter der Tel.-Nr. 0821-25850-48 oder per E-Mail an susanne.musiol@malteser-augsburg.de.


 

Entspannen, unbeschwerte Stunden verbringen und sich spontan verabreden: Was für die meisten Menschen Alltag ist, stellt pflegende Angehörige von Demenzkranken häufig vor eine Herausforderung. Denn die Pflege eines Menschen mit Demenz ist nicht selten ein 24-Stunden-Job ohne Verschnaufpause.

 

Die Malteser entlasten Angehörige…

Seit vielen Jahren engagieren sich ehrenamtliche Helfer der Malteser für Demenzkranke und deren Angehörige. Im Rahmen des Besuchsdienstes kommen sie in der Regel einmal wöchentlich ins Haus und verbringen etwa drei Stunden Zeit mit dem demenzerkrankten Familienmitglied, damit die Angehörigen etwas freie Zeit gewinnen. Alternativ betreuen die Malteser Demenzkranke einmal monatlich in einer Gruppe.  In dieser Zeit haben Angehörige die Gelegenheit, sich zu treffen und auszutauschen.

 

…und schulen Freiwillige

Freiwillige Helfer erhalten eine 40-stündige Schulung, die sie auf die zukünftige Aufgabe intensiv vorbereitet: Das Krankheitsbild Demenz sowie der Umgang und die Kommunikation mit demenzkranken Menschen, das Verständnis für ihre besondere Lebenswelt, aber auch Problemlagen der Angehörigen sind Inhalte, die vermittelt und erarbeitet werden. Die weitere Begleitung erfolgt durch eine Fachkraft.

Wie bereits ein kleiner Einsatz Betroffenen große Entlastung bringt und positiven Anklang findet, können Ehrenamtliche bei dieser Tätigkeit hautnah erleben. Eine Win-Win-Situation für beide Seiten, denn nicht selten beschreiben Helfer ihren Einsatz mit den Worten: „Da kommt ganz viel zurück“.

 

Infoabend Ehrenamt in der Demenzarbeit 

Mittwoch, 26. Juli 2017, um 17.00 Uhr 

Malteser Geschäftsstelle, Werner-von-Siemens-Str. 10, Augsburg

 

Kontakt und Anmeldung

Susanne Musiol, Fachstelle für pflegende Angehörige

Tel.: 0821-25850-48 

E-Mail: susanne.musiol@malteser-augsburg.de 

 

Spendenkonto: 1201202015 BLZ: 37060120 (Pax Bank) Spendenzweck: Demenzarbeit

Die Malteser

Christlich und engagiert: Die Malteser setzen sich für Bedürftige ein. Hilfe für mehr als zwölf Millionen Menschen pro Jahr weltweit • 72.000 Engagierte in Ehren- und Hauptamt • an 700 Orten • 1 Mio. Förderer und Mitglieder in Deutschland. Spendenkonto Malteser Hilfsdienst e.V.: Kontonummer: 108 499, BLZ: 750 903 00

 

Malteser Augsburg:

Alexander Pereira, Diözesangeschäftsführer, Tel. 0821 – 25850-20, alexander.pereira@malteser.org, Werner-von-Siemens-Str.10, 86159 Augsburg, www.malteser-augsburg.de

 

Pressekontakt

epr – elsaesser public relations, Maximilianstraße 50, 86150 Augsburg, Cornelie Elsässer, +49 821 45 08 79-10, ce@epr-online.de, Sabine Hensold, +49 821 45 08 79-17, sh@epr-online.de, www.epr-online.de 

 

Download


Download
Malteser Infoabend Demenz
170718_PM_InfoDemenz_final.rtf
Text Dokument 5.1 MB
Download
Malteser Infoabend Demenz_Bildmaterial
170719_Malteser Demenzarbeit_Infoabend.j
JPG Bild 242.0 KB