Malteser Augsburg laden zur begleiteten Wallfahrt nach Lourdes vom 29.08. bis 05.09.2017

 

 

Malteser Wallfahrt: Noch Plätze frei!

Augsburg, 11. Mai 2017.
Die Malteser Augsburg unternehmen vom 29. August bis zum 5. September 2017 eine achttägige Buswallfahrt über Nevers nach Lourdes in Südfrankreich. Eingeladen sind gesunde, behinderte und kranke Menschen sowie deren Angehörige. Nach einem Aufenthalt in Nevers geht es am dritten Tag weiter nach Lourdes. Dort nehmen die Pilger an Gottesdiensten, Kreuzwegen sowie der Sakraments- und Lichterprozession teil. Die Heimreise führt über Ars, dem Wirkungsort des Heiligen Pfarrers von Ars. Während der gesamten Reise werden die Pilger durch das erfahrene Team der Malteser Augsburg pflegerisch  betreut. Pfarrer Albert L. Miorin übernimmt die Reiseleitung und seelsorgerische Begleitung. Anmeldungen sind ab sofort bis spätestens 30. Juni möglich.


Von Augsburg über Nevers nach Lourdes
Die Wallfahrt startet am 29. August um 4:00 Uhr an der Augsburger Diözesangeschäftsstelle in der Werner-von-Siemens-Straße 10. Ein weiterer Zustieg im Allgäu ist geplant. In bequemen und gut ausgestatteten Reisebussen geht es zunächst in Richtung Nevers. Nach der ersten Übernachtung und dem gemeinsamen Gottesdienst im Kloster folgt am zweiten Tag die Besichtigung der Stadt. Am dritten Tag erreicht die Gruppe Lourdes. Während des viertägigen Aufenthaltes ist ein abwechslungsreiches Programm geboten: Teilnahme am internationalen Gottesdienst, an der Sakraments- und Lichterprozession, Kreuzwege für Kranke und Gesunde sowie Grottengänge und das Baden in den Piscinen. Begleitet werden die Pilger vom Reiseleiter Pfarrer Albert L. Miorin.

Erfahrung mit Wallfahrten
„Wir fahren bereits seit 40 Jahren mit gesunden, kranken und behinderten Menschen zur Wallfahrt nach Lourdes. In dieser langen Zeit konnten wir viel Erfahrung sammeln. Wir haben viel erlebt und sind jedes Mal mit nachhaltigen Eindrücken zurückgekehrt“, berichtet Alexander Pereira, Diözesan- und Bezirksgeschäftsführer der Malteser Augsburg.

Am vorletzten Tag der Reise brechen die Pilger auf in Richtung Ars. Dort verbringen sie die letzte Nacht in einem Kloster. Am Abend des 5. September trifft die Gruppe wieder in Augsburg ein.

Sechs Millionen Pilger besuchen jährlich den südfranzösischen Wallfahrtsort. Aufgrund der vielen Wallfahrer wurde eine unterirdische Kirche gebaut, die 30.000 Menschen fasst. Einmalig sind auch ein Besuch der berühmten Grotte Lourdes und die Teilnahme an einer Lichterprozession.

Informationen zur Wallfahrt nach Lourdes
Termin: 29.08.-05.09.2017, Anmeldung bis spätestens 30.06.2017
Kosten: 745,00 € inkl. Fahrt, Unterbringung, Verpflegung, pflegerische, bzw. medizinische Betreuung bei Bedarf
Unterbringung: Hospital (Mehrbettzimmer) oder Hotel (Doppelzimmer)
Begleitung: Pfarrer Albert L. Miorin

Weitere Informationen und Anmeldung:
Frau Maria Schwerthöffer, Tel. 0821 – 25 850 23,
erreichbar Dienstag bis Donnerstag von 10:00 bis 17:00 Uhr

Die Malteser
Christlich und engagiert: Die Malteser setzen sich für Bedürftige ein. Hilfe für mehr als zwölf Millionen Menschen pro Jahr weltweit • 80.000 Engagierte in Ehren- und Hauptamt • an 700 Orten • 1 Mio. Förderer und Mitglieder in Deutschland. Spendenkonto Malteser Hilfsdienst e.V.: IBAN: DE 5537 0601 2012 0120 2015 BIC: GENODED1PA7

Malteser Augsburg:
Alexander Pereira, Diözesangeschäftsführer, Tel. 0821 – 25850-20, alexander.pereira@malteser.org, Werner-von-Siemens-Str.10, 86159 Augsburg, www.malteser-augsburg.de

Pressekontakt:
epr-elsaesser public relations, Maximilianstraße 50, 86159 Augsburg, Cornelie Elsässer, +49 821 45 08 79-10, ce@epr-online.de, Julia Kiefer, +49 821 45 08 79-12, jk@epr-online.de, www.epr-online.de

Download


Download
170511_Malteser Wallfahrt Lourdes_epr_fi
Microsoft Word Dokument 1.1 MB
Download
170511_Wallfahrt Lourdes.JPG
JPG Bild 6.6 MB